Sie machen das Blech – Wir machen den Rest!

Warum sollte ich Fertigungspartner von Blexon werden?

Aufträge fallen nicht vom Himmel. Aber als Fertigungspartner von Blexon haben Sie es zumindest viel einfacher, an neue Aufträge zu kommen. Sie können sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können: Hochwertige Blechbearbeitung.

Mit Blexon erhalten Sie Aufträge, ohne dass Sie sich um den weiteren “Papierkram” kümmern müssen. Zeitraubende Akquise, Angebotserstellung mit ungewissem Erfolg oder Aufträge mit hohem Klärungsbedarf, die nur Zeit und Energie fressen? Nicht mit Blexon!

Mit Blexon erhalten Sie mehr Aufträge, und das auch aus Regionen und von Kunden, die Sie mit Ihrem Vertrieb bislang nicht erreichen konnten. So lasten Sie Ihren Maschinenpark durchgängig aus und steigern Ihre Profitabilität.

Wie funktioniert das Ganze?

Als Fertigungspartner von Blexon werden Ihnen Ihre neuen Aufträge in der Nacht automatisch an Ihr Produktionssystem übermittelt und stehen abrufbereit im System. Darin sind alle Informationen enthalten, die Sie zur Bearbeitung eines Auftrags und für den Versand der Teile benötigen.

Aber ist das Werkstück mit meinen Maschinen und Werkzeugen überhaupt herzustellen?

Blexon hat alle Qualitäts- und Machbarkeits-Checks schon durchgeführt, bevor die CAD-Daten zum Fertiger kommen.

Damit sind die Auftragsdokumente so aufbereitet, dass Ihre Mitarbeiter die Daten direkt für Nesting und Fertigung übernehmen können. Natürlich können Sie jederzeit entscheiden, wie viele Aufträge Sie über Blexon erhalten möchten und das Volumen Ihren individuellen Anforderungen entsprechend anpassen.

Blexon ist Ihr einziger Vertragspartner für alle über die Plattform erhaltenen Aufträge. Sie brauchen an den Besteller keine Rechnung schicken und auch um das Inkasso kümmern wir uns. Abgerechnet wird monatlich. Sie tragen keinerlei finanzielles Risiko, sollte es zu einem Zahlungsverzug oder -ausfall kommen. Blexon stellt den Lieferschein aus und organisiert den Transport der fertigen Teile zum Kunden. Sie müssen die Ware nur noch verpacken und zur Abholung bereithalten.

Sollte wider Erwarten ein Kunde mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sein, kümmert sich grundsätzlich erst einmal das Team vom Kundenservice bei Blexon darum. Erst wenn es nötig ist, beziehen wir Sie in das Reklamationsmanagement mit ein.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um Fertigungspartner von Blexon zu werden, müssen Ihre Prozesse, Ihr Maschinenpark und Ihre Software zu uns passen. Damit die Produktion von Blechteilen in Stückzahl 1 wirtschaftlich funktionieren kann, sollten Sie schon Erfahrung mit einem durchgehenden digitalisierten Shopfloor-System haben.

Dafür nutzten Sie in Ihrem Betrieb die Programmiersoftware TruTops Boost von TRUMPF.

Für die mechanische Blechbearbeitung sind unsere Prozesse vollständig auf TRUMPF-Maschinen ausgelegt. Konkret heißt das, Sie können nur dann Fertigungspartner werden, wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

Stanzen (optional): TRUMPF TruPunch

Abkanten/Biegen: TRUMPF TruBend

Kombiniertes Stanzen/Laserscheiden (optional): TRUMPF TruMatic

Laserschneiden: Bei der Laserbearbeitung der Bleche haben wir keine Herstellervorgabe. Voraussetzung ist lediglich die Programmierung mit TruTops Boost.

Schaden kann auch nicht eine gute Portion Leidenschaft fürs Machen, technischer Pioniergeist und Spaß an der Herausforderung, die Vorteile der Plattformökonomie von Blexon für Ihren Geschäftserfolg zu nutzen.

Unsere Voraussetzungen für Fertigungspartner auf einen Blick

Programmiersystem TRUMPF TruTops Boost
Stanzmaschine (optional) TRUMPF TruPunch
Abkant-/Biegemaschinen TRUMPF TruBend
Laser-/Stanz-Maschinen (optional) TRUMPF TruMatic
Laserschneidmaschinen Keine Vorgabe, solange mit TruTops Boost programmiert

Ich möchte den Auslastungsschub! Wie kann ich Fertigungspartner werden?

Sie erfüllen die oben genannten Anforderungen und möchten die Vorteile nutzen, die Blexon Ihrem Betrieb bietet? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an! +41 55 440 88 60

Wir melden uns dann bei Ihnen und besprechen den weiteren Ablauf des Aufnahmeprozesses mit Ihnen persönlich. Wenn alles passt, erhalten Sie schon bald Ihren ersten Probeauftrag und geben Ihrem Betrieb einen Auslastungsschub! Wir sind gespannt auf Sie!